VIVARIUM

Vivarium ist eine Installation aus mehreren Objekten, die allesamt Hybride aus Naturfundstücken und Kulturrelikten sind. Durch den Überzug mit Epoxidharz haben sie jeweils eine neue Entität gefunden. So mag das Ganze an eine Art von Environment anmuten, in dem sich diverse Lebewesen tummeln - ein Vivarium eben. 

Vielleicht ist es aber zugleich auch eine Trophäen- oder Reliquiensammlung: wer sähe in diesen bizarren Kombinationen, deren Symmetrie etwas von Schmuckstücken hat, nicht auch eine Art Fetisch?

Was auch immer diese Objekte sein mögen, ihre einzelnen Teile treten miteinander in Dialog, ein Spannungsfeld zwischen Natur und Kultur entsteht. Aufgeladen mit kulturellen und ikonografischen Bedeutungsinhalten erzählen sie jedem Betrachter eine ganz eigene Geschichte, eine Geschichte in Form von Dingen.

Fotos: Jakob Weiß

f o l l o w